PKW

Kolben, Kolbenringe & Laufbuchsen für europäische Motoren

Kolben für Hubkolbenmotoren werden heute überwiegend aus Aluminiumgusslegierungen gefertigt.


Technologisch gesehen bestehen zwischen Diesel- und Ottomotoren-Kolben aufgrund der unterschiedlichen Belastungen durch beide Verbrennungsprozesse wesentliche Unterschiede.


Dieselkolben sind sowohl thermisch als auch mechanisch höher belastet und müssen daher in der ersten Kolbenringnut mit einer eingegossenen Ringträger aus einem austenitischen Gusseisen verstärkt werden.

Ein Merkmal der Kolben mit direkter Einspritzung ist die Bodenmulde, in der der eingespritzte Kraftstoff mit der Luft verwirbelt und vermischt wird. Thermisch belastete Kolben werden oft mit Spritzdüsen zur Kühlung des Kolbenbodens realisiert. 


Um starke Belastungen durch hohe Temperaturen und Drücke zu beherrschen, werden die Kolben aus Aluminium als auch aus Stahl gefertigt.


Kolben von Ottomotoren haben eine deutlich geringere Wandstärke, die wegen des geringeren Gewichts höhere Motordrehzahlen erlaubt.


Die Langlebigkeit eines instandgesetzten Motors hängt von den verwendeten Kolben und der Arbeitsqualität de Monteurs ab.


NM-Germany bietet hierbei langjährige Erfahrung und passt Ihre Produkte an die Herausforderungen der Zukunft an.